Tea-for-one

Die Idee zu diesem Teepot schwirrte schon lange in meinem Kopf herum. Als Kind hatte ich mal ein Buch mit Zeichnungen von Fantasie-Tieren die 2x durchschnitten waren. So konnte man den Kopf mit anderen Beinen oder mit einem anderen Bauch kombinieren. Super! Wieso nicht sowas auf Pozellan, halt nur mit 2 Teilen? Nun, das Resultat ist recht farbenfroh geworden und besteht zum Teil aus Zeichenvorlagen die meine Tochter als Kind gemalt hatte. Es wird ihr Geburtstagsgeschenk¬† ūüôā

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.